Next Event
Days
Hours
Mins

London

23 Okt - 28 Okt 2018

Kommende Veranstaltungen

London

23 Okt - 28 Okt 2018

Berlin

24 Jan - 29 Jan 2019

Six Day Berlin – der Auftakt wird legendär!

13 November 2017

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Keine 80 Tage mehr bis zum 107. Berliner Sechstagerennen vom 25. bis 30. Januar 2018.
Mit Legenden wie Olaf Ludwig und Silvio Martinello wird Six Day Berlin zum Auftakt ein einzigartiges Event in die Hauptstadt bringen – und das dank täglich wechselnder Programmthemen an jedem Abend aufs Neue!

Wenn am 25. Januar 2018 im Velodrom an der Landsberger Allee der Startschuss zum 107. Berliner Sechstagerennen fällt, wird nicht nur das unverwechselbare Flair von Spitzensport und Partystimmung in der Halle liegen, sondern auch der große Glanz aus vergangenen Tagen die Bahn erleuchten.

Mit der „Nacht der Legenden“ wird das Sechstage-Event mit einer Hommage an die ehemaligen Legenden und Helden des Radsports seinen Eröffnungsabend feiern und dem Berliner Publikum neben den aktuellen Sechstage-Profis auch namenhafte Radsportgrößen der letzten Jahrzehnte auf der Bahn präsentieren.

Laut heutigem Stand kann der sportliche Leiter Dieter Stein bereits diverse Zusagen von nationalem und internationalem Format vorweisen, was dafür sorgen dürfte, dass sowohl Tradition als auch Moderne auf der Bahn zusammenfinden.

An der Spitze der „legendären“ Besucherliste stehen keine Geringeren als die Sieger der Neuauflage des Berliner Rennens von 1997 Olaf Ludwig und Jens Veggerby.

Ludwig als Olympiasieger und Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France besucht Berlin an der Seite des Dänen Veggerby, der in seiner Karriere allein 13 Sechstagerennen gewann. Beide werden mit Sicherheit den neuen Belag der Radrennbahn ganz genau unter die Lupe nehmen und sich ein Bild davon machen, ob die Profis von heute mit dem gleichen Auge und der selbigen Eleganz ihre Rennen bestreiten. Zum Zeitpunkt ihres gemeinsamen Erfolges war das Velodrom gerade neu konstruiert worden.

Weitere Zusagen ereilten die Organisatoren auch bereits aus Italien und es darf sich mit Silvio Martinello und Marco Villa auf die siegreiche Paarung von 1998 gefreut werden. Martinello als einer der erfolgreichsten und vielseitigsten italienischen Radprofis der 90er Jahre und Madison-Spezialist Villa sind bis heute mit 28 (Martinello) und 24 (Villa) Siegen bei Sechstagerennen die unangefochtenen italienischen Rekordhalter in diesem Metier.

Mit Zusagen von Andy Kappes und Rolf Aldag kommen zudem weitere Deutsche Legenden ins Velodrom, die den langjährigen Besuchern des Sechstagerennens noch gut im Gedächtnis geblieben sein dürften.

Die verbleibenden fünf Event-Tage werden als „Club Nacht“, „Show Nacht“ und „After Work Party“ inszeniert und den traditionellen „AOK-Familiensonntag“ sowie das „Finale“ am Dienstag einrahmen. Für die Besucher bedeutet dies mehr Abwechslung als je zuvor und jeden Abend aufs Neue einen Grund, das Velodrom zu besuchen.

Tickets für das Berliner Sechstagerennen 2018 können unter www.sixday.com/Berlin sowie bei allen Vorverkaufsstellen des Ticketing-Partners Ticketmaster erworben werden.

Ähnliche Informationen

Kinderlaufrad_Serie

Kinderlaufrad-Rennserie startet bei der VELO Berlin

09 April 2018

Im Rahmen der VELO Berlin startet Berlins erste Kinderlaufrad-Rennserie. Die Ausrichter der Serie, Six Day Berlin und BDR, wollen mit dieser Serie bereits bei den Kleinsten die Radsportbegeisterung wecken. Es sind in diesem Sommer sechs bis acht Rennen geplant, die im Rahmen von bestehenden Messen und Stadtfesten sowie Radsportveranstaltungen in Berlin stattfinden werden. Das Halbfinale…

Stroetinga / Havik gewinnen Berlin!

31 Januar 2018

Die Niederländer Wim Stroetinga und Yoeri Havik sind die Sieger des 107. Berliner Sechstagerennens. Am Schlussabend verteidigten sie vor 7.500 begeisterten Zuschauern im Berliner Velodrom in einem Kopf-an-Kopf-Rennen ihren Titel. Mit nur sechs Punkten Vorsprung gewann das Duo vor Kenny de Ketele und Moreno de Pauw. Die Lokalmatadoren Roger Kluge und Theo Reinhardt wehrten sich…

Shane Perkins Spendenaufruf

30 Januar 2018

Der Vater des russischen Sprinters Shane Perkins ist kurz vor Beginn des Sechstagerennens in Berlin schwer erkrankt. Daryl Perkins liegt mit einer Hirnhautentzündung auf der Intensivstation einer Berliner Klinik. Um Daryls Betreuung in Deutschland und den Heimtransport zu finanzieren, hat Shane eine Spendenaktion gestartet. Six-Day-Partner GASAG hat bereits 2.000 EUR gespendet. Spenden könnt ihr hier: https://www.gofundme.com/pcsrj-bring-my-dad-home…