Next Event
Days
Hours
Mins

London

23 Okt - 28 Okt 2018

Tickets kaufen

Kommende Veranstaltungen

London

23 Okt - 28 Okt 2018

Tickets kaufen

Berlin

24 Jan - 29 Jan 2019

Coming Soon

Stroetinga / Havik gewinnen Berlin!

31 Januar 2018

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedIn

Die Niederländer Wim Stroetinga und Yoeri Havik sind die Sieger des 107. Berliner Sechstagerennens. Am Schlussabend verteidigten sie vor 7.500 begeisterten Zuschauern im Berliner Velodrom in einem Kopf-an-Kopf-Rennen ihren Titel. Mit nur sechs Punkten Vorsprung gewann das Duo vor Kenny de Ketele und Moreno de Pauw. Die Lokalmatadoren Roger Kluge und Theo Reinhardt wehrten sich in der spannenden Finaljagd gegen ständige Angriffe des Schweizer Teams Nico Selenati / Tristan Marguet und sicherten sich so Platz drei.

Spannender konnte es nicht zugehen am finalen Abend der Six Day Berlin: Die erste Jagd des Abends konnten Roger Kluge und Theo Reinhardt für sich entscheiden. Damit schoben sie sich auf Platz drei der Gesamtwertung. Auch im 500m Zeitfahren dominieren Kluge und Reinhardt und kamen den führenden Belgiern und Niederländern immer näher. Die große Jagd holte sich das Team um Stroetinga und Havik, knapp vor de Pauw und de Ketele. Reinhardt und Kluge gaben alles in diesem Rennen, wurden Dritte und Damit auch dritte in der Gesamtwertung.

Im Champions Sprint holte sich Maximilian Levy den Gesamtsieg. Nachdem Stefan Bötticher an den ersten drei Tagen eine überragende Leistung präsentierte, war es dennoch am Ende Levy, der sich einen Vorsprung aufbauen und über alle Tage die meisten Punkte sammeln konnte. 17 Punkte trennten die beiden Fahrer zum Schluss. Dritter wurde Pavel Kelemen.
„Heute war die perfekte Nacht, auf die man immer wartet und ich bin happy, dass ich meinen Titel verteidigen konnte. Und eine super Vorbereitung für die Weltmeisterschaft ist es hier auch gewesen. Es war mein 12. Berliner Sechstagerennen, heißt ich hatte 72 Versuche für die 250m fliegend, und ich bin hier meine zwei besten Zeiten gefahren. Also ich glaube, ich bin gut in Form“, so der Sprint-Champion Maximilian Levy.

Gesamtsiegerin im Damen-Sprint wurde erwartungsgemäß die Favoritin Kristina Vogel inklusive eines neuen Bahnrekordes. Sie konnte heute alle Wettbewerbe für sich entscheiden und belegt einen klaren ersten Platz mit 25 Punkten Vorsprung (135 Punkte) vor Miriam Welte (110 Punkte), Helena Casas auf Platz 3 (78 Punkte) und Sara Kankovska (76 Punkte). „Ich sitze seit 17 Jahren auf dem Rad, und ich liebe jeden Zentimeter, den ich auf der Bahn fahre. Ich glaube, deshalb bin ich so stark. Weil ich Radfahren einfach liebe. Und es ist besonders toll hier zu gewinnen, beim ersten Frauensprint der Six Day Geschichte“, so die erste Sprint-Gewinnerin des Sechstagesports.

Im Punktefahren des U15 Omnium Cups gewann Lucas Küfner vor Stephan Telecky, der aber durch seine starke Leistung der Vortage Platz eins der Gesamtwertung sicher hatte und damit als Sieger aus dem U15 Omnium Cup 2018 hervorgeht. Platz zwei geht an Lucas Küfner, Platz drei an Nicolas Zippan. Gewinnerin des U15/U17 Girls Cup ist Josephine Körnig, gefolgt von Paula Leonhardt und Fabienne Jährig. Das dominierende Team um Calvin Dik und Elias Richter holte heute einen weiteren Sieg heraus und ist damit Gewinner des U19 Talent Cup 2018. Platz zwei und drei belegen Max Gehrmann / Jannis Peter und Petr Kelemen / Jan Vones.

Einen Erfolg verbuchten auch die Veranstalter. Das abwechslungsreiche Entertainment- und Sport-Konzept wurde von den Zuschauern begrüßt und positiv angenommen. Knapp 50.000 Zuschauer sahen die Wettbewerbe, die junge und alte Fans gleichermaßen begeisterten. Valts Miltovics, Managing Director von Six Day Berlin, zog ein entsprechend positives Fazit: „Die sechs Tage haben gezeigt, dass unser Konzept aufgeht. Alle Tage waren gut besucht. Jetzt freuen wir uns schon auf das nächste Jahr.“

Im kommenden Jahr findet das 108. Berliner Sechstagerennen vom 24. bis 29. Januar 2019 statt.

Ähnliche Informationen

Kinderlaufrad_Serie

Kinderlaufrad-Rennserie startet bei der VELO Berlin

09 April 2018

Im Rahmen der VELO Berlin startet Berlins erste Kinderlaufrad-Rennserie. Die Ausrichter der Serie, Six Day Berlin und BDR, wollen mit dieser Serie bereits bei den Kleinsten die Radsportbegeisterung wecken. Es sind in diesem Sommer sechs bis acht Rennen geplant, die im Rahmen von bestehenden Messen und Stadtfesten sowie Radsportveranstaltungen in Berlin stattfinden werden. Das Halbfinale…

Stroetinga / Havik gewinnen Berlin!

31 Januar 2018

Die Niederländer Wim Stroetinga und Yoeri Havik sind die Sieger des 107. Berliner Sechstagerennens. Am Schlussabend verteidigten sie vor 7.500 begeisterten Zuschauern im Berliner Velodrom in einem Kopf-an-Kopf-Rennen ihren Titel. Mit nur sechs Punkten Vorsprung gewann das Duo vor Kenny de Ketele und Moreno de Pauw. Die Lokalmatadoren Roger Kluge und Theo Reinhardt wehrten sich…

Shane Perkins Spendenaufruf

30 Januar 2018

Der Vater des russischen Sprinters Shane Perkins ist kurz vor Beginn des Sechstagerennens in Berlin schwer erkrankt. Daryl Perkins liegt mit einer Hirnhautentzündung auf der Intensivstation einer Berliner Klinik. Um Daryls Betreuung in Deutschland und den Heimtransport zu finanzieren, hat Shane eine Spendenaktion gestartet. Six-Day-Partner GASAG hat bereits 2.000 EUR gespendet. Spenden könnt ihr hier: https://www.gofundme.com/pcsrj-bring-my-dad-home…